Mobile Datenerfassung

workabout_pro_thumbDie technische Entwicklung hat einen Stand erreicht, um über die mobile Datenerfassung zur Optimierung der logistischen Prozesse nachzudenken. Wir haben verschiedene Lösungen realisiert, die hauptsächlich in der Lagerwirtschaft zum Einsatz kommen. Dabei werden sowohl Bewegungen als auch Bestände erfasst.

Folgende Vorteile bieten unsere Lösungen:

  • Die Daten werden vor Ort erfasst und geprüft. Eventuelle fehlerhafte Eingaben werden damit weitestgehend vermieden.
  • Durch Einsatz von Barcodes wird die Eingabe erleichtert und beschleunigt. Fehler werden damit weiter reduziert.
  • Die erfassten Daten stehen in den übergeordneten Systemen (ERP oder Warenwirtschaft) zeitnah zur Verfügung und können damit bei weiteren Berechnungen berücksichtigt werden.
  • Nicht unerwähnt bleiben soll die mögliche Reduzierung der internen Belege. Das ist aber zusätzlich von den organisatorischen Abläufen abhängig.

Die von uns entwickelten Lösungen stehen nicht als Standard zur Verfügung, da sie mit unterschiedlichen ERP- und Warenwirtschaftssystemen zusammenarbeiten. Ausserdem sind die Abläufe den Kundenwünschen angepasst.
Wir beherrschen die Technologie, kennen die Prozesse und deren Schwachstellen und sind damit in der Lage, mit Ihnen wirtschaftliche Lösungen zu erarbeiten.

Wir sind Ihr Partner, wenn Sie über den Einsatz der RFID-Technologie nachdenken. Der Einsatz von Funktranspondern zur Identifikation und zur zusätzlichen Speicherung von Daten ermöglicht gegenüber den bekannten Barcode-Lösungen völlig neue Lösungsansätze.

MDE – mobiler Einrichter

Maschinengruppen beanspruchen in der Praxis oft große Flächen. Um die aktuellen Informationen über Aufträge, Stückzahlen, Stati usw. zu bekommen, steht normalerweise ein Gruppenterminal zur Verfügung, zu dem der Weg weit sein kann.
Mit der mobilen Lösung der Maschinendatenerfassung haben Sie die Daten am Mann. Und nicht nur das – Sie können auch Funktionen (z.B. Auftragswechsel) ausführen, ohne dass Sie die Maschine verlassen müssen, um zum Gruppenterminal zu gelangen.

Der Handheld ist über WLAN mit dem h.Server verbunden. Dieser wiederum steht im Kontakt zu den Maschinengruppen. Dank dieser Struktur haben Sie die Möglichkeit, mit einem Handheld den Kontakt zu unterschiedlichen Maschinengruppen und Maschinen herzustellen. Damit ist diese Lösung ein ideales Hilfsmittel für den Einrichter.

Es stehen u.a. folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Abfrage von aktuellen Auftragsinformationen
  • Abfrage von Maschineninformationen
  • Durchführung von Auftragswechsel
  • Information über Maschinenstörungen

In Verbindung mit Workflow-Komponenten können Sie vom Server informiert werden, wenn der Auftrag kurz vor dem Abschluss steht. Sie können damit rechtzeitig den neuen Auftrag vorbereiten.
Infoblatt: Mobiler Einrichter (ca. 464kB – PDF)